Becksteiner Winzer

Im Weinberg - der Geburtsstätte unserer hervorragenden Weine.

Im Weinberg

Unsere Winzer mit Ihren Angehörigen und Angestellten aus dem gesamten Taubertal geben das ganze Jahr über ihr Bestes. Jahr für Jahr kultivieren sie an den zahlreichen Hängen unserer 21 Weingemeinden ein Traubengut, das die Grundlage für beste Becksteiner Weine unterschiedlichster Couleur bildet.
Dazu zählen insbesondere folgende Einzellagen:

  • Becksteiner Kirchberg
  • Marbacher Frankenberg
  • Gerlachsheimer Herrenberg
  • Klepsauer Heiligenberg
  • Dittigheimer Steinschmetzer
  • Tauberbischofsheimer Edelberg
  • Dittwarer Ölkuchen
  • Gissigheimer Gützenberg
  • Königheimer Kirchberg
  • Unterbalbacher Vogelsberg

Weinpflege geht mit der Zeit

Im Weinbau spielt die Zeit eine entscheidende Rolle: so bestimmt das Alter des Rebstocks ebenso über die Qualität des Weines wie die Intensität und die Dauer der Sonneneinwirkung. Der Zeitpunkt der Lese ist genauso wichtig wie die Zeitspanne des Gär- und Reifeprozesses. Der Zeitaufwand jedes einzelnen Winzers hat dabei eine große Bedeutung.

Wir Becksteiner Winzer haben seit Jahrhunderten Erfahrungswerte über die Bodenbeschaffenheit und klimatischen Bedingungen einzelner Weinbergslagen gesammelt, die es uns ermöglichen, das Maximum aus den natürlichen Begebenheiten heraus zu holen. So werden die Weine jeder Qualitätsstufe angebaut und hergestellt. Höchste Güte und den individuellen Charakter unserer Weine garantieren unsere tauberfränkischen Muschelkalk-Böden, die in unserer Region verbreitet sind. Dabei sind vom Erntehelfer bis zum Kellermeister alle in den natürlichen Kreislauf eingebunden.

Natürliche Einflüsse auf die Weinqualität

Sonnenintensität:
Für den Reifeprozess unserer Trauben ist nicht nur die Dauer der Sonneneinwirkung von großer Bedeutung, sondern auch die Neigung der Hanglage. In unseren zahlreichen Steillagen sorgt ein steiler Einfallwinkel der Sonne für höhere Strahlungsleistung.

Bodenbeschaffenheit:
Die Muschelkalkböden unserer Region speichern Wärme, die sie an die Rebstöcke abgeben. Im Gestein gespeicherte Mineralien und Nährstoffe werden von den Rebwurzeln erfasst und verleihen den Weinen eine einzigartige Note. 

Mikroklima:
Jede Weinbergslage verfügt über ein eigenes Mikroklima, das beispielsweise durch die Nähe zu einem Gewässer beeinflusst wird. Jeder unserer Winzer kennt die mikroklimatischen Bedingungen seiner Hanglagen und setzt dieses Wissen zum Wohle des Weins ein. 

Leidenschaft:
Unsere Winzer sind mit Leib und Seele bei der Arbeit. Das spürt man vom Rebschnitt bis hin zur Handlese der Trauben. Sorgfalt und ständiger Einsatz sind die Vorraussetzung für unser hochwertiges Traubengut.