Die Rebsorte Riesling spielt in Deutschland eine große Rolle und hat auch internationale Bedeutung.  Auch in unserem Terroir fühlt sich der Riesling sehr wohl und ergibt sortentypische und rassige Weine. Elegant und vielschichtig.

2020 KILIAN Gerlachsheimer Riesling

Gerlachsheimer Herrenberg, Kabinett, trocken
Normaler Preis 7,90 € Sie sparen -7,90 € pro Flasche (0.75 l)
10,53 €/l Inkl. Mehrwertsteuer

1681 auf Lager
Beschreibung

Mit zarten Pfirsich- und Limettendüfte in der Nase und einem rassigen Aroma spiegelt dieser frische Weißwein seine Herkunft wider. Da wir in Beckstein den Muschelkalk haben, entwickelt sich diese Traube zu einem erfrischend-zarten und eleganten Wein, der gekonnt die Mineralität wiedergibt. Am Gaumen tänzelt die spritzige Rieslingsäure und prickelt regelrecht auf der Zunge. Richtig gut, obwohl nicht aus Rheingau, Mosel oder Nahe. Ein schöner Riesling für den Alltag.

Rieslinge - Deutschlands berühmteste und beliebteste Rebsorte, die in allen Weinbaugebieten unseres Landes vertreten ist, fühlt sich rund um Beckstein wohl. Obgleich die Standortansprüche relativ hoch sind, bietet unserer Terroir beste Voraussetzungen.

Prämierungshistorie:

Jahrgang 2020
88 Punkte falstaff
97 Punkte Meinigers Best of...
AWC Vienna Silber
Jahrgang 2019

Berliner Gold




Steckbrief

Alle Infos auf einen Blick



Produktkategorie
Weißwein

Geschmack
trocken

Marke
Becksteiner Winzer

Lage
Gerlachsheimer Herrenberg

Rebsorte
Riesling

Alkoholgehalt in % Vol.
12,0

Restzuckergehalt in g/Liter
6,7

Gesetzliche Allergene
Enthält Sulfite

Jahrgang
2020

Füllmenge
0.75 l

Gesamtsäure in g/Liter
7,2

Artikelnummer
k050953-138

Qualitätsstufe

Premiumweine

Die Premiumweine der Becksteiner Winzer spiegeln das große Potenzial unserer Weinbergslagen wider. Hier werden die Trauben bereits am Stock mengenmäßig reduziert. Dabei steht die Handarbeit im Fokus und die Muschelkalkböden zeigen ihre Feinheit und Mineralität in unseren Weinen. Top Preis-Genuss-Leistung!

Mehr über die Qualitätspyramide der Becksteiner Winzer erfahren


Lage und Anbaugebiet

Gerlachsheimer Herrenberg

Die Lage Gerlachsheimer Herrenberg ist eine Steillage. Schon Fürst von Selm wurde im Herrenberg eine Musteranlage mit Riesling, Burgunder und Traminer erstellt, die 1836 mustergültig und beispielhaft für Tauberfranken war.

Selektionswinzer mit Chardonnay, Weißburgunder, Spätburgunder und Schwarzriesling sind tragende Säulen unserer Spitzenweine und unserer internationalen Erfolge.


Alle Weine dieser Lage


Das könnte Ihnen auch gefallen: