Edler Grauburgunder aus Baden. Das tauberfränkische Terroir ergibt einen kräftigen und intensiven Grauburgunder der Becksteiner Winzer

2020 SELEKTION Grauer Burgunder

Gerlachsheimer Herrenberg, Spätlese, trocken
Normaler Preis 12,00 € Sie sparen -12,00 € pro Flasche (0.75 l)
16,00 €/l Inkl. Mehrwertsteuer

Beschreibung

SELEKTION Grauer Burgunder

Der intensive Burgunder zeigt reintönige gelbfleischige Fruchtaromen in der Nase und umschmeichelt den Gaumen mit weichen Fruchtsäuren Schluck für Schluck. Schon von Beginn der Vegetation wird der Anlage Aufmerksamkeit geschenkt. Denn: Wichtig im Weinberg ist der richtige Erntezeitpunkt. Bei zu hohen Mostgewichten werden die Weine vom Grauburgunder gerne etwas breiter und alkoholbetonter. Keine Spur bei dieser Flasche: so schmeckt man die feine Mineralität mit leichter Salzigkeit, was eine gewisse Eleganz und Trinkfluss bewirkt.

Unsere SELEKTION vereint alle önologischen Faktoren auf den Punkt gebracht. In bester Lage gewachsen, von Hand gelesen und mit stringenter Ertragsreduzierung wurden Grundlagen für die besondere Qualität gelegt. Mit besonderer Handschrift des Kellermeisters ein kräftiger Wein mit Grip, Extrakt und rassiger Textur. Super gelungen.

Prämierungshistorie

Jahrgang 2020

falstaff 89+ Punkte
Badisch Gold
Gault&Millau 3 rote Trauben
Jahrgang 2019

falstaff 89 Punkte
Gault&Millau 2 rote Trauben
Jahrgang 2018

Badisch Gold
Asia Silber
Gault&Millau 86 Punkte




Steckbrief

Alle Infos auf einen Blick



Produktkategorie
Weißwein

Geschmack
trocken

Marke
Becksteiner Winzer

Lage
Gerlachsheimer Herrenberg

Rebsorte
Grauer Burgunder

Alkoholgehalt in % Vol.
13,0

Restzuckergehalt in g/Liter
2,5

Gesetzliche Allergene
Enthält Sulfite

Jahrgang
2020

Füllmenge
0.75 l

Gesamtsäure in g/Liter
6,6

Artikelnummer
K051339-134

Qualitätsstufe

Selektionsweine

Weine aus erstklassigen Lagen mit nachhaltiger Handarbeit kennzeichnen unsere Selektionsweine. Stringente Mengenreduzierung, Handlese und eine intensive Betreuung der Winzer durch den Kellermeister sind nur einige der Vorgaben und Kriterien, die die Trauben zu einem ausgezeichneten Wein machen. Die Weine werden frühestens ab Juli des Folgejahres auf den Markt gebracht.

Mehr über die Qualitätspyramide der Becksteiner Winzer erfahren


Lage und Anbaugebiet

Gerlachsheimer Herrenberg

Die Lage Gerlachsheimer Herrenberg ist eine Steillage. Schon Fürst von Selm wurde im Herrenberg eine Musteranlage mit Riesling, Burgunder und Traminer erstellt, die 1836 mustergültig und beispielhaft für Tauberfranken war.

Selektionswinzer mit Chardonnay, Weißburgunder, Spätburgunder und Schwarzriesling sind tragende Säulen unserer Spitzenweine und unserer internationalen Erfolge.


Alle Weine dieser Lage


Das könnte Ihnen auch gefallen: